Erste Erfolge der fleißigen Gärtner

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 03. Juni 2020

Foto 5Hallo, liebe Schulgartenfreunde!

Nach den für alle Gärtner so beachtenswerten „Eisheiligen“ fand nun unsere zweite Pflanzung in diesem Ackerjahr statt. Wir konnten jetzt  die kälteempfindlichen Tomaten, Gurken, Zucchini und den Zuckermais pflanzen. In die Hochbeete legten wir verschiedene Sorten von Bohnensamen. Nun hoffen wir, dass alles so gut gedeiht wie nach der ersten Pflanzung. Alles steht ganz prima in den Reihen und bisher sind keine großen Verluste zu verzeichnen. Foto 8Das liegt wohl auch an unserer kleinen Vogelscheuche. Sie erfüllt ihren Zweck, denn die Blätter des Salates oder der roten Beete sind noch alle dran. Nur eine zutrauliche Amsel läuft regelmäßig über den Acker. Das darf sie auch, denn Blattläuse, Foto 4Raupen und Schnecken gehören zu ihrer Lieblingsspeise. Aber jetzt muss alles erst einmal wachsen und das bedeutet:  regelmäßig gießen, Boden lockern, Unkraut entfernen und mulchen. Da haben wir viel Arbeit vor uns! Doch ab August wird eine reiche Ernte alle erfreuen!

Grüne Grüße,

eure Frau Tempelhahn

  Foto 7

Konzept zur Wiederöffnung der Schule

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 15. Mai 2020

coronavirus 5129046 1920Ab dem 25. Mai werden alle Schülerinnen und Schüler zeitweise wieder die Schule besuchen. Dabei soll es einen Wechsel von Präsenzunterricht und dem Lernen zu Hause geben. Bei der Gestaltung des Präsenzunterrichtes richten wir uns nach den Vorgaben der Senatsverwaltung, danach „... dient der Präsenzunterricht in erster Linie dem persönlichen Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern, der Unterstützung beim Erwerb der Schulabschlüsse sowie dem Austausch zu Lerninhalten und neu einzuführendem Stoff. Außerdem werden die entsprechenden Aufgaben aus der Phase des Lernen zu Hause in der Schule besprochen und Leistungsrückmeldungen gegeben sowie gegebenenfalls auftretende Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet.“ Oberstes Gebot bei allen Planungen ist die Einhaltung des Infektionsschutzes, der in einem Hygieneplan festgehalten ist.

 

Die Eckpunkte unseres Konzeptes sind:

·         Die Klassen werden in 2 Gruppen geteilt.

·         Jede Gruppe kommt an zwei Tagen zur Schule.

·         Die Jahrgänge 1 bis 3 erhalten je Präsenztag drei Stunden, die Jahrgänge 4 bis 6 vier Stunden Unterricht.

·         Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf erhalten an einem weiteren Tag zusätzlich 2 Stunden.

·         Der Unterricht findet im Schichtmodell statt, die Jahrgänge 1 bis 3 kommen ab 8.00 Uhr, die Jahrgänge 4 bis 6 ab 10.15 Uhr.

·         Der Unterricht beginnt gestaffelt, Pausenzeiten werden von den Lehrkräften flexibel gestaltet.

·         Um den Schülerinnen und Schülern zwei Präsenztage zu ermöglichen, wurde das Unterrichtsende für die Klassen 4 bis 6 bis 15.05 Uhr (bisher 14.40 Uhr) erweitert.

·         Der Unterricht wird vorwiegend durch Klassenlehrerinnen/ Klassenlehrer gestaltet, lediglich die Fächer Englisch in den Klassenstufen 4 bis 6 und NaWi in den Klassenstufen 5 und 6 werden ggf. von Fachlehrern erteilt.

Absage des Elternabends der künftigen Schulanfänger

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 15. Mai 2020

Liebe Eltern der künftigen Schulanfänger,

aufgrund der Corona-Maßnahmen wird der Elternabend, der für den 4. Juni vorgesehen war, nicht stattfinden. Sie erhalten alle Informationen Mitte Juni mit der Post.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Roza Gerlach, Schulleiterin

Aktuelle Situation zu Corona

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 15. Mai 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

gegen Langeweile in dieser schwierigen Zeit haben wir jede Menge Tipps für Euch zusammengestellt, die ihr hier findet. Wir sind gespannt auf Eure Rückmeldungen.

Bis zum 29. Mai werden alle Schülerinnen und Schüler zeitweise zurück in die Schule kommen, dabei wird es bis zu den Sommerferien einen Wechsel von Präsenzunterricht in der Schule und Lernen zu Hause geben.

Wir freuen uns auf euch!

______________

Liebe Eltern,

über Schulleitung und die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer Ihrer Kinder werden Sie zum aktuellen Coronastand auf dem Laufenden gehalten.

Über folgende Internetseiten können Sie sich zusätzlich informieren:

https://schule-in-reinickendorf.de

Infos zu Schulschließungen und zur Notbetreuung

Infos und Tipps zum Lernen zu Hause (SIBUZ Sonderbrief v. März 2020)

Wir wünschen Ihnen alles Gute - bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Borsigwalder Grundschule